Jack Wolfskin tested by mountain-people.de - www.mountain-people.de - Outdoor - Hiking - Trekking - Wandern - Natur - Berge und mehr...

Direkt zum Seiteninhalt

Jack Wolfskin Grassland Hybrid Hood M

Eine Hybrid Jacke? Was ist das? Diese Bezeichnung kannte man bisher immer nur von Autos! Allgemein versteht man in der Technik unter Hybrid ein System, bei welchem zwei Technologien miteinander kombiniert werden.

Bei diesem Jack Wolfskin Grassland Hybrid Hood kommt an den Ärmel und an den Seiten ein Softshell Material zu tragen, wodurch diese Bereiche sehr elastisch sind. An der Vorder- und Rückseite ist die Jacke gesteppt und dadurch schön warm wattiert. Also zwei verschiedene Technologien, die hier an der Jacke zum Einsatz kommen.

  • Softtouch Taffeta: leichtes, weiches, wind- und wasserabweisendes Gewebe
  • Stormlock Softshell Oxford: winddichtes, wasserabweisendes, bi-elastisches und besonders robustes Softshell-Material mit Fleece Innenseite
  • Microguard Ecosphere (140g/qm): sehr warme Wattierung aus recycelter Kunstfaser
  • Microguard Ecosphere ( 60g/qm): warme Wattierung aus recyclter Kunstfaser

Die Grassland Hybrid Jacke läßt sich sehr angenehm tragen und macht alles mit, man wird nicht in den Bewegungen eingeschränkt. Die Jacke sieht vom Schnitt (gerade geschnitten) eher aus wie ein Anorak als wie eine typische Outdoorjacke. Somit ist die Jacke durch ihre schlichte Optik auch ideal für den Alltag geeignet.

Durch die verschiedenen Systeme ist die Jacke wind- und wasserabweisend. Die Jacke ist sauber verarbeitet und besitzt zwei seitliche Außentaschen. Die Kapuze (nicht abnehmbar) ist wie die Jacke angenehm wattiert. Die Bündchen an der Jacke sowie an den Ärmeln sind nicht verstellbar. Durch den hochschließenden Reißverschluss sitzt die Kapuze sehr gut am Kopf. Schade nur das es keine weiteren Taschen gibt! Ein bis zwei Innentaschen wären schön gewesen.

Bei unseren Wanderungen im Winter war die Jacke angenehm warm und hatte auch bei Regen keine Probleme. Mit den richtigen Base- und Midlayer kommt man auch nicht ins schwitzen.

Zwei Fragen bleiben noch offen.
  1. Wie verhalten sich die Bündchen im Laufe der Zeit? Bleiben diese so elastisch?
  2. Wie empfindlich ist der gesteppte Teil bei der Nutzung von einem Rucksack?

Wir werden es sehen, was die Jacke 2019 noch so bietet. Auf jedenfall ist die  Jacke zum Wandern und auch für den Alltag sehr gut geeignet.

Fotos: Jack Wolfskin

Weitere Informationen unter www.jack-wolfskin.de

INNOVATION, QUALITÄT UND FUNKTIONALITÄT FÜR ALLE, DIE DRAUSSEN ZU HAUSE SIND
JACK WOLFSKIN ist einer der führenden Anbieter von hochwertiger Outdoor-Bekleidung, -Schuhen und -Ausrüstung in Europa und zugleich größter Franchise-Geber im deutschen Sportfachhandel. Weltweit sind JACK WOLFSKIN-Produkte inzwischen in mehr als 900 eigenen Stores und über 4.000 Verkaufsstellen erhältlich. JACK WOLFSKIN Produkte zeichnen sich durch außergewöhnliche Innovation, hohe Qualität und optimale Funktionalität aus. In den letzten Jahren eroberte der Outdoor-Spezialist mit zahlreichen Material- und Produktneuheiten den Markt. Darüber hinaus ist JACK WOLFSKIN absoluter Pionier in Sachen Nachhaltigkeit. Das Unternehmen ist seit 2010 Mitglied in der Fair Wear Foundation und wurde von ihr dreimal in Folge mit dem Leader Status ausgezeichnet. JACK WOLFSKIN ist außerdem bluesign® Systempartner und seit 2012 auch Mitglied der „Zero Discharge of Hazardous Chemicals“-Initiative. JACK WOLFSKIN beschäftigt in Deutschland insgesamt über 1100 Mitarbeiter.
Zurück zum Seiteninhalt