MOUNTAIN-PEOPLE News - August 2017 23 - www.mountain-people.de - Outdoor - Hiking - Trekking - Wandern - Natur - Berge und mehr...

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Outdoor News > August

Auf Skitour mit MSR - Mit den neuen MSR® Access™ Vierjahreszeitenzelten und dem legendären MSR® Reactor™ Systemkocher kann der Winter kommen


Auf mehrtägigen Ski- oder Splitboardtouren und beim Schneeschuhwandern stehen kraftraubende Aufstiege und anspruchsvolle Abfahrten bzw. Abstiege auf dem Programm. In der Regel ist man deshalb auf leichtes, kompaktes Gepäck angewiesen, das weder die Beweglichkeit einschränkt noch zu schwer im Rucksack liegt. Die neuen MSR® Access™ Vierjahreszeitenzelte und der bewährte MSR® Reactor™ Systemkocher erfüllen diese Aufgabe mit Bravour.

Im Gegensatz zu klassischen Vierjahreszeitenzelten wiegen die neuen MSR® Access™ Zelte mit einem Packgewicht von 1,6 kg bis 2,3 kg relativ wenig. Mit dem großen Innenraum und einer Giebelhöhe von 104 cm bis 119 cm eignen sich die Zelte besonders für Skifahrer, Splitboarder oder Wanderer, die im Winter weite Strecken zurücklegen wollen. Mit einer bzw. zwei großen Apsiden bei den Zwei- und Dreipersonenversionen bieten die Access™ Zelte viel Platz und Stauraum für die Ausrüstung.

Vom Aufbau an die MSR® Hubba™ Zelte angelehnt, verfügen die MSR® Access™ Ein-, Zwei-, und Dreipersonenzelte neben der bewährten HUB-Konstruktion über einen zusätzlichen Rahmenbogen, der dem Design weitere Stabilität verleiht. Die robusten Easton® Syclone™ Zeltstangen bestehen aus Verbundwerkstoffen, die ihren Ursprung in der Luft- und Raumfahrttechnik haben. Sie zeichnen sich durch ihre große Flexibilität aus – Zeltstangen aus herkömmlichen Materialien können brechen oder dauerhaft knicken, die Easton® Syclone™ Poles verbiegen sich lediglich, um danach wieder in ihre ursprüngliche Form zurückzukehren. Das Überzelt aus 20D Ripstop Nylon mit einer Wassersäule von 1200mm mit DuraShield™ PU- und Silikonbeschichtung trotzt zusammen mit dem Innenzelt aus 20D Ripstop Nylon / 10D Polyester Micromesh auch den winterlichsten Bedingungen. Der Zeltboden aus 30D Ripstop Nylon mit einer Wassersäule von 3000mm mit DuraShield™ PU- und DWR-Beschichtung schützt vor Schnee und Eis.

Hat man das Zelt aufgebaut, wird der Kocher angeworfen – im Winter  am besten den MSR® Reactor™ Systemkocher. Als wahres Kleinkraftwerk kocht der Reactor™ einen Liter Wasser in drei Minuten und zeigt auch beim Schneeschmelzen, warum man ihn im Gepäck haben sollte. Durch die ausschließliche Nutzung von Primärluft kann der Brennerkopf des zum Patent angemeldeten Strahlungsbrenners komplett winddicht abgeschlossen werden. Der darüber liegende, in den Topf integrierte Wärmetauscher garantiert eine optimale Verteilung der Hitze. Der eingebaute Druckregler optimiert die Brennstoffzufuhr und verhindert einen Rückgang des Gasdrucks bei niedrigen Temperaturen oder nicht mehr ganz voller Kartusche. Die hohe Leistungskraft und Effizienz des Reactor™ Systemkochers bleiben somit unbeeinträchtigt von äußeren Einflüssen. Mit einen Packgewicht von 513 g und einem kompakten Packmaß – Kocher und Kartusche lasssen sich bequem im Topf verstauen – findet der klassische Reactor™ 1,7 Liter in jeden Rucksack Platz. Für Gruppen von mehr als 2-3 Personen greift man zum größeren 2,5 Liter Topf (607 g), ist man alleine unterwegs reicht die 1,0 Liter Version (343 g).

Die MSR® Access™ Ganzjahreszelte und der MSR® Reactor™ Systemkocher sind im Sport- und Outdoorfachhandel erhältlich.


Weitere Informationen unter www.msrgear.com

Über MSR (Mountain Safety Research)

MSR, der in Seattle ansässige Hersteller, entwickelt seit 1969 Standard setzende High-Performance Outdoor Ausrüstung. Das Ziel von MSR, innovative Produkte auf höchstem Qualitätsniveau herzustellen, stellt sicher, dass die Endverbraucher mit der besten und zuverlässigsten Ausrüstung für alle Arten von Outdoor-Abenteuern ausgerüstet sind. Die MSR Markenprodukte beinhalten Kocher, Wasserfilter, Trinksysteme, Zelte, Schneeschuhe und Ganzjahres-Wander- und Trekkingstöcke. Der Großteil der Produkte wird in den Fertigungsanlagen in Seattle, USA und Cork, Irland, hergestellt. Weitere Informationen finden Sie unter www.msrgear.com, Blog: thesummitregister.com/ Facebook: https://www.facebook.com/msrgear, Twitter: @msrgear, YouTube: https://www.youtube.com/user/MSRGear, Instagram: @msrgear

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü