MOUNTAIN-PEOPLE News - August 2017 29 - www.mountain-people.de - Outdoor - Hiking - Trekking - Wandern - Natur - Berge und mehr...

Direkt zum Seiteninhalt
Outdoor News > August

Mögen die Winterspiele beginnen - Mons Royale präsentiert die Performance Highlights bei den Wintergames NZ


Die Merino Marke Mons Royale präsentiert die neuen Styles für den Winter 2017/18 bei den Wintergames in NZ und ist offizieller Baselayer Ausstatter des Events. Die im Sommer eingeführte neue Fasertechnologie Merino Air-Con wird in der Winterkollektion konsequent in die Produkte implementiert.

Bei den Audi Quattro Wintergames NZ messen sich von 25.08. bis 10.09.2017 die Athleten in den Disziplinen Freestyle, Freeride, Snowboard, Ski alpin und mehr. Erstmals wird auch der Weltcup in Slopestyle und Halfpipe ausgetragen. Austragungsort ist das Cardrona Alpine Ressort bei Wanaka/NZ, der Heimat von Mons Royale.

„Die besten Rider der Welt treffen in Wanaka, unserer Heimatstadt, aufeinander und zeigen Freestyle- und Wintersport-Fans spannende Stunts und Rennen. Damit sind die Wintergames die ideale Kulisse und der beste Zeitpunkt, um die Winterkollektion 2017/18 zu launchen“, sagt Richard Birkby, Brand and Marketing Manager bei Mons Royale.

Leichter, widerstandsfähiger und höchst atmungsaktiv – Merino Air-Con ist die konsequente Weiterentwicklung der allseits beliebten Merino Faser. Das Garn ist eine Kombination aus Merinowolle, Nylon und Elastan. Neben den bekannten Merino-Vorteilen trocknet der Fasermix schneller und ist darüber hinaus 60% stabiler als herkömmliche Merinoprodukte. Während die Unterwäsche Kollektion mit frischen Farben und Air-Con auftrumpft, präsentiert Mons Royale sowohl für die Baselayer, als auch bei den Mid- und Outerlayern viele neue Produkte. Mit der Arrowsmith Linie bieten die Neuseeländer windabweisende, warme Performance Midlayer, während die Transition Pullover sowohl als Mid- als auch als Outerlayer überzeugen.

Performance Highlights WS2017/2018

Der Sierra Sports Bra gibt bei sportlichen Aktivitäten optimalen Halt und macht auch im Alltag eine sehr gute Figur. Die mehrschichtige, atmungsaktive Merino-Front bietet mit den herausnehmbaren Polstern einen Medium Support. Das Merino-Mesh Gewebe auf der Rückseite ist höchst atmungsaktiv. Der Bund garantiert zusätzlichen Komfort beim Tragen. VK: 45,- EUR

Mit der Alagna ¾ Legging entfällt die lästige Faltenbildung zwischen Skiunterwäsche und Socke. Dank des ¾ Abschlusses oberhalb des Skischuhs bleibt alles an Ort und Stelle. Die weiten Stulpen in Kombination mit den flachen Nähten machen die Leggings zum bequemen Begleiter. VK: 70,- EUR

Warm, komfortabel und funktional: der Supermons ¾ One Piece ist der ideale Ganzkörper-Baselayer. Der durchgehende Reißverschluss vorne erlaubt ein ideales Klimamanagement. Zusätzlichen Komfort bieten die Daumenschlaufen und der ¾ Beinabschluss. Wenn es mal schnell gehen muss, hilft der Reißverschluss auf der Gesäßrückseite. VK: 180,- EUR

Wer lieber auf einzelne Teile setzt, der greift zum Checklist Hood LS. Der Longsleeve Baselayer im Slim Fit Design schmiegt sich wie eine zweite Haut an den Körper, ohne einzuengen. Die Raglanärmel gewährleisten Bewegungsfreiheit, während die Kapuze bequem unter dem Helm getragen werden kann. Ein durchgehendes Mesh auf der Rückseite garantiert Atmungsaktivität und den schnellen Abtransport von Feuchtigkeit. VK: 120,- EUR

Für alle anspruchsvollen Bergfreunde ist das Arrowsmith Jacket genau richtig. Der Mid Layer (240GSM) ist windabweisend und der Merino-Nylon Materialmix wärmt und trocknet schnell. Zusätzlich eingearbeitetes Elastan sorgt für die nötige Bewegungsfreiheit. Eine kleine Zip-Tasche auf der Brust bietet Platz für das Smartphone. Der durchgehende Reißverschluss auf der Vorderseite verhindert Hitzestaus. Gegen kalte Ohren hilft dagegen der Arrowsmith Hood. Die integrierte Mütze schützt bei Wind und schlechtem Wetter. VK: 250,- EUR (Jacket) // 240,- (Hood)

Bei kalten Bedingungen spendet der Transition Pullover genügend Wärme. Der bequeme Schnitt und die verlängerte Rückenpartie spiegeln den unverkennbaren Mons Look wider. Das Turtle Neck schützt bei eisigen Temperaturen und zwei Fronttaschen wärmen die Hände. Kapuzenliebhaber greifen zum Transition Hoody. Nylonverstärkungen an den Schultern schützen das Material beim Tragen von Skiern oder Snowboard. Ein seitlicher Reißverschluss vereinfacht das Klimamanagement in hitzigen Situationen.
VK: 150,- EUR (Jacket) // 160,- EUR (Hoody)


Weitere Informationen unter www.monsroyale.com

Über Mons Royale: First on, last off - seit Juni 2009 steht Mons Royale für den Rider’s Lifestyle unter den Merinowolle-Produkten. Ins Leben gerufen von Freeskier Hamish Acland werden die Baselayer, Shirts und Hoodies in modischen Designs direkt an der Quelle entworfen: in Lake Wanaka, Neuseeland. Top-Athleten wie Jossi Wells oder Jamie Anderson schwören auf die wunderbar weiche, geruchsresistente und feuchtigkeits-regulierende Faser und selbst das neuseeländische Olympia-Team trug 2014 in Sotschi Mons Royale.

2018 (c) www.mountain-people.de
Zurück zum Seiteninhalt