MOUNTAIN-PEOPLE News - Juli 2017 21 - www.mountain-people.de - Outdoor - Hiking - Trekking - Wandern - Natur - Berge und mehr...

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Outdoor News > Juli

Vier Routen, ein Ziel: Der höchste Berg Deutschlands - HANWAG ALPINE EXPERIENCE 2017


Am 18./19. September ist es wieder soweit. Vier Teams besteigen auf vier, völlig unterschiedlichen Routen den Hanwag Hausberg und gleichzeitig höchsten Gipfel des Landes: Die Zugspitze. Die exklusive Hanwag Alpine Experience ist mittlerweile eine feste Institution im alpinen Bergsommer. Kunden, Medienvertreter und glückliche Gewinnspielteilnehmeraus der ganzen Welt machen sich Mitte September auf nach Bayern um mehr über die Marke Hanwag zu erfahren und an zwei Tagen über die Reintal-, Stopselzieher-, Höllental und Jubiläumsgrat-Route die Zugspitze zu erobern. Jeder Aufstieg ist dabei so variantenreich, unterschiedlich und eigenwillige wie die knapp 70 Teilnehmer des Events. Das macht es möglich, dass Bergsteiger jeden Levels und mit völlig unterschiedlichen konditionellen Voraussetzungen und Erfahrungswerten am Berg das Ziel erreichen können. Und das Ziel, die Zugspitze, hat für Hanwag eine ganz besondere Bedeutung. Als Marke mit bayerischen Wurzeln ist man seit jeher stark mit diesem Berg verbunden. 2011, zur 90-jährigen Gründungsfeier des Bergschusters stiftete man dem Deutschen Alpenverein gar eine Biwakschachtel für die anspruchsvollste Zugspitzroute, den Jubiläumsgrat. Auch sie wird Teil der Hanwag Alpine Experience 2017 sein, wenn die Teilnehmer die Nacht zwischen dem Aufstieg zur Alpspitze und dem zur Zugspitze dort verbringen werden.

Im vergangenen Jahr machte das Wetter den Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Strich durch die Rechnung. Kurz vor Start der Hanwag Alpine Experience kam es zu einem Wettereinbruch, sodass nicht wie geplant auf vier Routen, sondern ausschließlich über das Reintal aufgestiegen werden konnte. Verantwortungsvoller Partner des Events ist seit der ersten Hanwag Alpine Experience das Team der Alpinschule Mountain Elements. Begleitet von strömenden Regenfällen und Schnee erreichten am Ende aber alle Teilnehmer sicher und glücklich den verschneiten Zugspitzgipfel. Für 2017 hofft das Veranstaltungsteam nun auf bessere Wetterverhältnisse als im September 2016, damit endlich wieder alle vier Routen der Hanwag Alpine Experience begangen werden können.

GEWINNSPIEL: RUNDUM-SORGLOS-PAKET
Einmal im Leben aus eigener Kraft auf den höchsten Punkt des Heimatlandes. Eine Erfahrung, die man gemacht haben sollte. Deshalb kann sich jetzt jeder auf einen der zwei exklusiven Plätze für die Hanwag Alpine Experience 2017 bewerben. Einfach auf www.hanwag.de registrieren und angeben, über welche Route man die Zugspitze erklimmen möchte sowie warum man der perfekte Kandidat / die perfekte Kandidatin für diese Erfahrung ist. Mitmachen lohnt sich! Zu gewinnen gibt es das Rundum-Sorglos-Paket zur Hanwag Alpine Experience: Shuttle-Service aus München / Vierkirchen - Garmisch-Partenkirchen, Hütten- und Hotelübernachtungen in Garmisch-Partenkirchen, Verpflegung, Begleitung durch die Bergführer der Bergschule Mountain Elements, Leihausrüstung sowie die passenden Bergschuhe, ein Paar Hanwag MAKRA COMBI. Die Anmeldung ist bis zum 10. August 2017 möglich. Die Gewinner werden ausgelost und im Anschluss benachrichtigt.

VIER ROUTEN, EIN SCHUH: MAKRA COMBI
Der Allrounder für die Hanwag Alpine Experience 2017 ist der neue, besonders leichte und dennoch stabile Hanwag MAKRA COMBI. Er eignet sich perfekt für alpine Bergtouren mit und ohne Gletscherpassagen. Mit 590 Gramm (Größe 7) ist er um einiges leichter als der beliebte Hanwag FERRATA COMBI und muss dennoch nur wenige Kompromisse eingehen. Seine aggressive Sohle bietet besten Gripp an hartem Fels, während ein besonders weicher Textilabschluss am Schaft den MAKRA COMBI zu einem komfortablen Begleiter am Berg macht. Qualitativ hochwertiges Cordura® mit Verstärkungsnähten sowie eine Nylon Brandsohle sorgen für den nötigen Halt im Schuh und einen sicheren Auftritt. Dank GORE-TEX® Innenfutter bleiben die Füße auch bei Touren im strömenden Regen oder beim Gehen auf Schnee und Eis vor Nässe geschützt. Der MAKRA COMBI ist als Damen und Herrenvariante erhältlich.


Weitere Informationen unter www.hanwag.de

ÜBER HANWAG

„Born in Bavaria – worn around the world“: Von 1921 bis heute steht Hanwag für bayerische Handwerkstradition und Langlebigkeit verbunden mit einem ausgereiften technischen Know-how und kontinuierlicher Innovation. Seit jeher produziert Hanwag am Firmensitz in Vierkirchen, in der Nähe von München, Berg- und Trekkingschuhe von höchster Qualität. Mit einem Fokus auf die perfekte Passform, Robustheit und die Verwendung bester Materialien sind alle Produkte der Marke „made in Europe“. Bei Hanwag werden alle Modelle, die nicht nach alter Handwerkskunst zwiegenäht werden, in gezwickter Machart gefertigt. Diese handwerklich anspruchsvollste Arten Schuhe herzustellen garantieren, dass alle Hanwag Modelle neu besohlt werden können und unterstützen damit die Langlebigkeit jedes einzelnen Schuhs.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü