MOUNTAIN-PEOPLE News - Mai 2017 37 - www.mountain-people.de - Outdoor - Hiking - Trekking - Wandern - Natur - Berge und mehr...

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Outdoor News > Mai

SALEWA Kollektion Frühling / Sommer 2017 – Mountaineering - Hoch(alpin)-Genuss


Egal, ob Klettern an eisigen Felswänden oder Hochtouren im alpinen Gelände. Jeder einzelne Bergsteiger sucht seine ganz persönliche Herausforderung. Alle aber teilen sie die Leidenschaft, die Liebe zu den Bergen und den Respekt zur Natur. Bergsteigen heißt loslassen vom Alltag und sich auf das Wesentliche konzentrieren – Berge pur eben. Die passende Bekleidung und Ausrüstung bietet SALEWA in seiner Mountaineering Kollektion, entwickelt in den Dolomiten. Sie umfasst entsprechend hochfunktionale Produkte, die den hohen Anforderungen des Alpinismus gewachsen sind. Damit die Gedanken ganz bei der Tour sind und nicht beim Equipment.

ORTLES 2 GTX PRO JACKET
Auf Hochtouren werden Bergsportler oftmals mit widrigen Bedingungen konfrontiert. Genau dann kommt die Ortles 2 GTX Pro Jacket zum Einsatz. Das besonders robuste und abriebfeste GORE-TEX Pro Obermaterial trotzt, in Kombination mit wasserdichten Reißverschlüssen und verschweißten Nähten, jedem Wind und Wetter. Die Free Motion Konstruktion mit Unterarmzwickeln sorgt dafür, dass die Jacke beim Klettern nicht nach oben rutscht. Gleichzeitig bietet die Jacke einen weichen Innenkragen und weitenregulierbare Bündchen mit Klettverschluss für optimalen Tragekomfort. Eine helmkompatible Kapuze, seitliche 2-Wege-Belüftungsreißverschlüsse und zwei Reißverschluss-Brusttaschen runden die Jacke ab. UVP: 500,00 Euro

ORTLES HYBRID 2 PRL JACKET
Egal ob bei fordernden Anstiegen oder beim Sichern an kalten Plätzen: Wenn es auf Hochtour, im Steileis oder beim Alpinklettern schattig und ungemütlich wird, findet die Ortles Hybrid 2 PRL Jacket von SALEWA ihre Bestimmung. Dafür kombiniert die leichte, winddichte und wasserabweisende Jacke effektive Isolation mit voller Bewegungsfreiheit. Möglich macht es das Bodymapping-Prinzip, der Einsatz der Materialien entsprechend der Körperzonen: Feuchtigkeitsunempfindliche 60g Primaloft Silver Kunstfaser in einer Hülle aus robustem Ripstop-Gewebe wärmt im Bereich des Torsos und der Oberarme, an den Seiten kommen elastische Durastretch-Einsätze hinzu. Ergonomisch geformte Ärmel sowie elastische Bündchen an Saum und Ärmeln verhindern ein Hochrutschen der Jacke in voller Aktion. Zusätzlichen Wetterschutz bietet die angeschnittene, wattierte Kapuze mit integriertem Frontkragen. Die Ortles Hybrid 2 PRL Jacket lässt sich als zweite, ebenso wie als dritte Lage tragen. Bei Nichtgebrauch verschwindet sie platzsparend im Rucksack. UVP: 230,00 Euro

ORTLES 2 DST PANT
Die Ortles 2 DST Pant eignet sich vor allem für (Gletscher-)Bergsteigen und Eisklettern. Sie punktet mit dem SALEWA-eigenen winddichten, wasserabweisenden und stark atmungsaktiven3 Durastretch-Material. Dessen 4-Wege-Stretch ermöglicht einen äußerst großen Bewegungsspielraum, ohne einzuengen. Elastische Steppnähte, der eingesetzte Zwickel und die ergonomisch vorgeformte Kniepartie tragen ebenfalls zur Bewegungsfreiheit bei. Die Beinabschlüsse sind mit einem großzügigen Kanten- und Steigeisenschutz versehen. Sie lassen sich mit einem seitlichen Reißverschluss in der Weite verstellen. Zur Befestigung an Berg- und Skischuhen dienen integrierte Haken und Innenschlaufen am Saum. UVP: 180,00 Euro

RAPACE GTX
Der Rapace GTX wurde speziell fürs Mountaineering konzipiert. Der Schuh aus 1,8 mm Nubuk Leder mit 360° Vollgummi-Ummantelung ist extrem verschleißfest und verspricht lange Freude am Bergsteigen. Ein wasserdichtes und atmungsaktives GORE-TEX Performance Comfort Futter schützt zuverlässig vor nassen Füßen. Für optimalen Halt auf wechselndem Untergrund – von weichem Erdboden bis Fels – sorgt die griffige Vibram WTC Sohle mit einem aggressiven Profil. Dank Kipphebelauflage an der Ferse eignet sich der 680 g leichte Rapace außerdem für halbautomatische Steigeisen. Die spezielle Bilight Zwischensohlenkonstruktion garantiert eine hervorragende, langlebige Dämpfung und eine ergonomische Passform. Hinzu kommen die Flex Collar Schaftkonstruktion mit 20% mehr Bewegungsfreiraum nach hinten – für ein optimiertes Abrollverhalten und viel Komfort beim Bergablaufen – sowie das patentierte SALEWA 3F-System für einen festen Knöchelhalt. UVP: 250,00 Euro

RUCKSACK PEUTEREY 40
Der Peuterey 40 von SALEWA ist ein zuverlässiger Allrounder für anspruchsvolle Hochtouren. Vor allem bei langen Touren überzeugt der Rucksack mit seinem hohen Tragekomfort dank des Contact-Fit Tragesystems: Die ergonomische ISB Rückenplatte dient zur Stabilisierung des Rückens und ist bei Bedarf herausnehmbar, um Gewicht einzusparen. Hinzu kommt die anatomisch geformte Rückenpolsterung, die sich angenehm an den Rücken anschmiegt und mit den Lastenkontrollriemen für eine gleichmäßige Lastverteilung sorgt. Ebenfalls unterstützend ist der breite Hüftgurt. Er kann, beispielsweise beim Tragen eines Klettergurts, abgenommen werden. Diverse Befestigungsschlaufen bieten Platz für den Eispickel oder Wanderstock ebenso wie fürs Kletterseil, sperrige Ausrüstung wie ein Zelt und alles andere, was schnell zur Hand sein soll. UVP: 160,00 Euro

SIERRA LEONE PRO II
Das neue Sierra Leone Pro II ist ein extrem leichtes (Gewicht: 2,3 kg) Zwei-Personen Doppelwandzelt für Mountaineering und Trekking. Der verwendete Geodät Zeltyp ist selbsttragend, bietet das optimale Verhältnis aus Wetterschutz, Stabilität, Gewicht und Packmaß und hält selbst starkem Wind zuverlässig Stand. Das bestätigt der Härtetest im Windkanal der Technischen Universität München mit Windgeschwindigkeiten bis zu 100km/h. Die reißfeste 20D Ripstop Nylon Außenplane ist Silikon- und PU-beschichtet und erreicht so eine 3.000 mm Wassersäule, der Boden ist aus robustem PU-beschichtetem 70D Ripstop Nylon mit 10.000 mm Wassersäule gefertigt. Für das Innenzelt setzt SALEWA auf 66D Ripstop Polyester mit Netz und Mückennetz im Eingangsbereich. Für eine bessere Ventilation lässt sich außerdem das Rückpanel von innen und außen mit Reißverschlüssen öffnen und somit die Frischluftzufuhr regulieren und Feuchtigkeit im Inneren vermeiden. Die wetterfeste und geschützte Apside dient als Stauraum für Gepäck oder als Kochstelle. Sie kann bei Bedarf erweitert werden. Dank der SALEWA 3S Speed Set Up Solution lässt sich das Sierra Leone Pro II besonders schnell und einfach aufbauen. Dafür sorgen besonders kurze, flache Gestängekanäle und Haken sowie farbige Markierungen. UVP: 600,00 Euro


Weitere Informationen unter www.salewa.com

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü