MOUNTAIN-PEOPLE News - November 2017 21 - www.mountain-people.de - Outdoor - Hiking - Trekking - Wandern - Natur - Berge und mehr...

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Outdoor News > November 2017

Molekulare Küche - ALPINA CHEMICAL CUISINE

Kompromissloser Schutz, kompromissloses Design. Dafür steht Alpina. In der Design-Küche in Sulzemoos wurde für den Winter 2017/18 etwas Außergewöhnliches zusammengebraut, etwas, das polarisiert, nicht jedem schmeckt - aber definitiv einen Trend auf den Pisten setzt: Chemical Cuisine. Die Modelle Big Horn, Scarabeo und Estetica sind in diesem Design erhältlich.

CHEMICAL CUISINE
Besondere Produkte brauchen besondere Geschichten: Die drei Modelle aus der Sonderserie Chemical Cuisine sind experimentell, außergewöhnlich, anders. Und sie erzählen eine Geschichte. Eine von kompromisslosem Design, dem Verschmelzen von Elementen, Molekülen, Leidenschaft. Sowohl in der Molekularen Küche als auch auf und neben der Skipiste geht es um diese Punkte. Die Chemical Cuisine-Brillen sind eine Kombination aus transluzenten Rahmen, farbig passend verspiegelten Scheiben und mehrfarbig bedruckten Bändern mit fluiden Farbverläufen. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Kombinationen, deren Design mit der Welt der Molekularen Küche verbunden ist. Hier geht es um chemische Reaktionen, Neonfarben, Rauch, Experimentierfreude.

BIG HORN, SCARABEO UND ESTETICA
Die Modelle der Chemical Cuisine Big Horn, Scarabeo und Estetica sind mutig, aber trotzdem harmonisch gestaltet. Es ist offensichtlich, dass sie eine spezielle Zielgruppe ansprechen. Ihre Kennzeichen: jung, extrovertiert, stilbewusst, technisch versiert. Genau wie die Molekulare Küche ist auch die Chemical Cuisine etwas für experimentierfreudige Wintersportler, die abseits des Mainstreams unterwegs sind.

SPIEGLEIN, SPIEGLEIN...
Transluzente Rahmen, mit fluiden Farbverläufen bedruckte Bänder, farbig passend verspiegelte Scheiben - et voilà: fertig ist das Dreigänge-Menü, fertig sind die Specials der Chemical Cuisine. Die Comfort Frames der drei Modelle passen sich dank flexiblen Kunststoffstegen im Stirn- und Wangen- und Nasenbereich ergonomisch optimal an jedes Gesicht an - das gewährt bestmöglichen Komfort ohne Druckstellen. So sieht man auch nach dem Skifahren, wenn die Brille abgezogen wird, noch gut  aus!

Ein Highlight jeder Alpina Goggle ist die Brillenscheibe. So auch bei den Modellen der Chemical Cuisine-Serie. Die Multi mirror-Scheibe ist stark verspiegelt und die bis zu 16 aufgetragenen Spiegelschichten schützen vor extremen Blendungen und Infrarotlicht. Bei den Chemical Cuisine-Modellen geht es aber nicht nur um Funktionalität, sondern vor allem auch um Style. Dafür ist die verspiegelte Scheibe perfekt geeignet. Die unverbindliche Preisempfehlung von Alpina für alle Chemical Cuisine-Modelle beträgt 109,95 Euro.

Über ALPINA

Alpina hat seit über 35 Jahren Erfahrung im Bereich Helme und Brillen. 1980 wurde das Unternehmen im bayerischen Friedberg bei Augsburg gegründet. Viele Innovationen bei Ski-, Sport- und Sonnenbrillen haben das Unternehmen bekannt und zu einem Marktführer bei Skibrillen in Deutschland gemacht. Seit 1992 gehören auch Rad- und Skihelme zum Sortiment von Alpina. Ein Großteil der Produkte von Alpina werden im Firmensitz in Sulzemoos (zwischen München und Augsburg) entwickelt und in Bayern produziert. „Made in Germany“ ist Alpina ein wichtiges Anliegen. Zum einen, um die Produktqualität zu sichern, zum anderen, um den Arbeitsstandort Deutschland zu stärken.

Weitere Informationen unter www.alpina-sports.com

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü