MOUNTAIN-PEOPLE News - November 2017 24 - www.mountain-people.de - Outdoor - Hiking - Trekking - Wandern - Natur - Berge und mehr...

Direkt zum Seiteninhalt
Outdoor News > November 2017

Michael Müller Verlag - Ein Reise-Kochbuch, ein Inselbuch, ein Charity-Kalender und sieben Neuauflagen

Gscheitgut - Vegetarische Küchemanchmal braucht es die Regentage im Herbst, um Herzblutprojekte abzuschließen. Man verkriecht sich und lässt die Gedanken schweifen … So freuen wir uns sehr, Ihnen heute – Achtung, Trommelwirbel! – unser neues vegetarisches (!) Reise-Kochbuch zu einer eher bratenlastigen Region schmackhaft zu machen. Reiseführer FuerteventuraAußerdem nehmen wir alle Kälteflüchtigen auf eine Kanarische Insel mit, die wir bislang noch nie (!) erkundet haben: nach Fuerteventura. Zum Beginn der Vorweihnachtszeit möchten wir Ihnen ein Wohltätigkeitsprojekt ganz besonders ans Herz legen: ein Charity-Kalender für 2018 mit Städteansichten unserer Leserinnen und Leser.

Last, not least galt es, einige Herbst- und Winterreiseziele hochleben zu lassen. Die Reiseführer dazu sind allesamt auf dem neuesten Stand gebracht: von Autorinnen und Autoren, die stets vor Ort unterwegs sind. – Aber sehen und lesen Sie selbst!

2 Erstauflagen im November:
  • Fuerteventura (1. Auflage 2018) Unterwegs mit Thilo Scheu – Reichlich Vulkangestein und störrisches Kakteengewächs
  • Gscheitgut – Vegetarische Küche – Franken isst besser (1. Auflage 2018)

Neuauflagen im November
  • Comer See (3. Auflage 2018) Unterwegs mit Eberhard Fohrer – Das andere Italien: am See
  • Côte d'Azur – Alpes Maritimes (9. Auflage 2018) Unterwegs mit Ralf Nestmeyer – Die Nächte auf dem harten Kiesstrand der Engelsbucht
  • Haute-Provence – Hautes-Alpes (6. Auflage 2018) Unterwegs mit Ralf Nestmeyer – Wir badeten, faulenzten in der Sonne und tranken Rotwein
  • Kvarner-Bucht – Zentralkroatien, Zagreb (7. Auflage 2018) Unterwegs mit Lore Marr-Bieger – Es gibt kein schöneres Meer als in Kroatien
  • Lübeck MM-City – inkl. Travemünde (4. Auflage 2018) Unterwegs mit Matthias Kröner – Lübeck hat sich gewaltig verändert
  • Madeira (7. Auflage 2018) Unterwegs mit Irene Börjes – Wo man die Insel schmecken, sehen und hören kann …
  • Mallorca (11. Auflage 2018) Unterwegs mit Thomas Schröder – Was ist typisch auf Mallorca?

Charity-Kalender – Stadtansichten 2018

Charity-Kalender - Stadtansichten 2018Im Frühling und Sommer hat der Michael Müller Verlag seine Leserinnen und Leser gebeten, ihre Fotoarchive zu durchforsten und »Stadtansichten« einzuschicken. Zwölf Schnappschüsse wurden ausgewählt, um daraus einen Kalender für 2018 zu gestalten. Flankiert werden die Kalenderblätter – wie kann es anders sein – von reisepraktischen Tipps. Das Besondere am ersten Kalender der Erlanger Reisespezialisten überhaupt: Er dient einem wohltätigen Zweck. 5 EUR pro verkauftem Exemplar von »Stadtansichten 2018« kommen dem Kinder- und Jugendfonds der Lebenshilfe Erlangen zugute. Erhältlich ist der Kalender ausschließlich im Online-Shop des Verlags, im Erlanger Buchhandel und in einigen weiteren Läden in Erlangen. Charity-Kalender – Stadtansichten 2018, 28 Seiten, farbig, 29,7 cm x 21,0 cm, 14,90 EUR, ISBN 978-3-95654-654-9.


2 Erstauflagen im November

DE35731500001001623972Fuerteventura – 1. Auflage 2018
Endlose feinsandige Strände, wüstenartige und vulkanische Landschaften, dazu Sonne satt – das verbinden wohl die meisten mit der, geologisch gesehen, ältesten Insel der Kanaren. Neben seinen gigantischen Dünenlandschaften und einsamen Felsküsten hat Fuerteventura aber weit mehr zu bieten: zum Beispiel geschichtsträchtige Orte wie Betancuria oder La Oliva, außerdem einige der besten Surfspots der Welt sowie zahlreiche Wandermöglichkeiten. Und wem das noch nicht reicht: Die zweitgrößte Kanareninsel wurde 2015 zur sogenannten Starlight Destination gekürt – das weist sie als einen Ort aus, an dem sich der nächtliche Sternenhimmel besonders gut betrachten lässt. Der Autor Thilo Scheu stellt die gesamte Insel von Nord nach Süd und von Ost nach West vor, darunter ausgefallene Restaurants ebenso wie einzigartige Läden und liebevoll hergerichtete Unterkünfte. Er führt zu den historischen und landschaftlichen Highlights und auf 16 Wander- und Mountainbiketouren rund um die Insel.
Scheu, Thilo, 288 Seiten, 1. Auflage 2018, farbig, 16,90 EUR (D), 17,40 EUR (A), 24,90 CHF, ISBN 978-3-95654-135-3.

Gscheitgut – Vegetarische Küche – Franken isst besser – 1. Auflage 2018
»Haben Sie auch was Vegetarisches?« »Freilich. Nehmen’S ein Gulasch, da ist auch Gemüs drin!« Solche poetischen Dialoge hört man schon längst nicht mehr in der Fränkischen Schweiz. Den Beweis dafür, dass die fleischlose Kochkunst auch in der Region angekommen ist, liefert dieses Buch in saisonalen Rezepten und Hintergrundreportagen zu den wichtigsten Zutaten. Die Fränkische Schweiz isst grüner, als man vermutet. 16 Gastwirte der Initiative »Gscheitgut – Franken isst besser« verraten ihre Küchengeheimnisse – darunter Klassiker wie Mehlspatzen, Gangene Klöß und Zwiebelkuchen, aber auch Kreatives wie Holunderblütencremesuppe, Brennnesseltortilla und Linsenbraten. Verführerische Dessertvarianten wecken Erinnerungen an glückliche Kindheitstage. Jahreszeitliche Ausflugstipps machen den neuesten Band der Gscheitgut-Serie auch zu einem Reiseführer.
Brauer, Corinna/Müller, Michael (Herausgeber), 368 Seiten, 1. Auflage 2018, farbig, 24,80 EUR (D), 25,50 EUR (A), 36,80 CHF, ISBN 978-3-95654-553-5.

7 Neuauflagen im November

Comer See – 3. Auflage 2018
Der Lago di Como ist nach Gardasee und Lago Maggiore der drittgrößte Alpensee, besitzt jedoch dank seiner ungewöhnlichen Form die längste Uferlinie aller italienischen Gewässer. Legendär sind sein mildes Klima, die mediterrane Vegetation, prachtvolle Villen und opulente Gartenanlagen. Schon im 19. Jahrhundert blühte der Tourismus, Bundeskanzler Adenauer verbrachte hier zahlreiche Sommer, und Hollywoodstar George Clooney hat sich am Seeufer eingekauft. Im ländlich-grünen Norden um Cólico, Sórico und Domaso treffen sich Camper und Surfer, während die Seemitte um Menaggio, Bellagio und Varenna mit Belle-Époque-Flair punktet. Mit seinen weitläufigen Berg- und Hügelregionen bietet der Comer See zudem eine Fülle von Wandermöglichkeiten.
Fohrer, Eberhard, 276 Seiten, 3. Auflage 2018, farbig, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-133-2.

Côte d’Azur – Alpes Maritimes – 9. Auflage 2018
Egal, ob Picasso, Brigitte Bardot, Grace Kelly oder Jean Cocteau – die Côte d’Azur, einer der vielseitigsten Landstriche Europas, hat fast alle Berühmtheiten der Welt fasziniert. Superlative, wohin man blickt: Nizza besitzt die berühmteste Promenade der Welt, Cannes das berauschendste Filmfestival, Monaco die bekannteste Spielbank, und im alten Hafen von Saint-Tropez liegen die schönsten Yachten vor Anker. Selbstverständlich fehlen in Ralf Nestmeyers Reiseführer weder Gebirgswanderungen zu einsamen Bergseen oder zu den Felszeichnungen im Vallée des Merveilles noch eine Strandwanderung rund um die berühmte Halbinsel von Saint-Tropez.
Nestmeyer, Ralf, 336 Seiten, 9. Auflage 2018, farbig, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-403-3.

Haute-Provence – Hautes-Alpes – 6. Auflage 2018
Lavendel ist die »Seele der Haute-Provence«, meinte der Schriftsteller Jean Giono und verwies auf die violett leuchtenden Felder, denen die Hochebene von Valensole und das Plateau de Sault ihre faszinierenden Landschaftsbilder verdanken. Doch auch jenseits der marmorierten Lavendelfelder begeistert die landschaftliche Vielfalt der Haute-Provence. Imposante Schluchten wechseln sich mit wuchtigen Bergmassiven und bizarren Felsgraten ab, dazwischen laden wohltemperierte Stauseen wie der Lac de Serre-Ponçon zur Rast ein. Die Haute-Provence ist eine ideale Region für Aktivurlauber – egal ob man eine Kanufahrt auf dem Verdon plant, sich beim Rafting auf der Durance versuchen oder mit dem Mountainbike hochalpine Pässe bezwingen will. Ralf Nestmeyer präsentiert in seinem Buch eine abwechslungsreiche Region, die selbst in der Hochsaison noch nicht überlaufen ist. Er lädt ein zu kulinarischen Entdeckungsreisen, gibt Hinweise zu verträumten Hotels und Chambres d’Hôtes sowie Informationen zu den schönsten Märkten und besten Bademöglichkeiten in Flüssen und Seen. Hinzu kommen Gebirgswanderungen zu einsamen Bergseen und den Gipfeln der Südalpen.
Nestmeyer, Ralf, 276 Seiten, 6. Auflage 2018, farbig, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-361-0.

Kvarner-Bucht – Zentralkroatien, Zagreb – 7. Auflage 2018
Das Reisehandbuch von Lore Marr-Bieger führt den Leser vom Seebad Opatija mit seinen hübschen Villen aus der k.-u.-k.-Monarchie über die Handelsmetropole Rijeka mit ihren stattlichen Palästen und die Riviera von Crikvenica bis hinunter nach Zadar, der einstigen Hauptstadt Dalmatiens. Vor der Küste liegen so bekannte Ferieninseln wie Rab, Krk oder Pag, die schon seit langer Zeit einen festen Platz im europäischen Tourismus einnehmen. Und das zu Recht, denn wer hierher reist, erlebt unberührte Natur mit türkis schimmerndem Meer, das zum Baden, Schnorcheln und Tauchen einlädt. Aber auch das Hinterland hat einiges zu bieten, etwa den nordöstlich von Rijeka gelegenen waldreichen Nationalpark Risnjak oder die Plitvicer Seen, die durch Wasserfälle miteinander verbunden sind. Und auch zu Zagreb, Haupt- und gleichzeitig größte Stadt Kroatiens, gibt es ein ausführliches Special!
Marr-Bieger, Lore, 456 Seiten, 7. Auflage 2018, farbig, 20,90 EUR (D), 21,50 EUR (A), 31,90 CHF, ISBN 978-3-95654-385-2.

Lübeck MM-City – inkl. Travemünde – 4. Auflage 2018
Wer nicht in Lübeck war, der kennt Deutschland nicht. Egal, ob Sie eine der größten Kirchen der Welt bestaunen, das populärste Literaturmuseum der Republik besuchen, unglaublich gutes Marzipan verköstigen oder einfach »nur« durch die Altstadt flanieren wollen, die selbstverständlich von der UNESCO als Weltkulturerbe zertifiziert wurde. Die charmante, offene Minimetropole am Meer ist immer eine Reise wert. Zumal mit Travemünde ein Seebad mit Steilküste, oldschool-Charme und dem naturbelassenen Priwallstrand zur Stadt gehört. In fünf Spaziergängen entwirft Matthias Kröner ein lebendiges Bild der hanseatisch-entspannten Ostseestadt. Die Touren werden begleitet von einem umfangreichen Serviceteil, in dem es u. a. darum geht, wo man einkehren sollte, wenn man dringend eine Sightseeing-Pause braucht. Wer will, kann dann noch einen Ausflug auf der Wakenitz unternehmen, dem verschlungenen und wilden »Amazonas des Nordens«, ein 4.000-jähriges Hünengrab besuchen oder das gut gemachte Grenzmuseum im kleinen Schlutup ansteuern, wo einst die Zonengrenze zur DDR verlief. 

Ab 2017 neu: Die Neuauflage des City-Guides erscheint in komplett neuem Outfit und ist dadurch noch übersichtlicher und griffiger – zahlreiche neue Features (z. B. ein Kapitel für den schmaleren Geldbeutel, ein Kinderkapitel, Top-Listen sowie Restaurants und Museen auf einen Blick) erleichtern die Orientierung. Den Auftakt bilden Themenseiten zu den Stadtvierteln und Sehenswürdigkeiten, zur Kulinarik, zum Nachtleben und zum Shopping. Die Touren und Ausflüge führen in alle Winkel der Stadt, wobei auch Viertel abseits der Top-Sehenswürdigkeiten berücksichtigt werden. Subjektiv, persönlich und wertend – die MM-Bücher mit ihren Restaurant- und Einkaufstipps, ihren Hintergrundgeschichten und Service-Infos sind, was sie schon immer waren: mehr als »nur« Reiseführer.
Kröner, Matthias, 216 Seiten, 4. Auflage 2018, farbig, 12,90 EUR (D), 13,30 EUR (A), 19,90 CHF, ISBN 978-3-95654-506-1.

Madeira – 7. Auflage 2018
Keine Frage, die »Blumeninsel im Atlantik« eignet sich phantastisch für einen ausgedehnten Wanderurlaub inmitten unberührter Natur. Dunkelgrün schimmern die üppigen Lorbeerwälder, dazwischen weiße und rote Hortensien- und Azaleenblüten, dick wie Pompons. Wer hier Ferien macht, wird die vergleichsweise kargen Mittelmeerinseln schnell vergessen und sich flugs zu der einen oder anderen von insgesamt 15 Touren aufmachen, die die Autorin Irene Börjes in ihrem Reiseführer detailliert beschreibt. Als Verschnaufpause bieten sich unter anderem ein Streifzug durch die hübsche Inselhauptstadt Funchal an oder der Ein- oder Mehrtagestrip zur Nachbarinsel Porto Santo mit ihrem neun Kilometer langen, weißgoldenen Sandstrand. Dazu ein ganzer Sack voll reisepraktischer Informationen, damit man weiß, wie man am komfortabelsten anreist, wo man am besten übernachtet oder mit welchen kulinarischen Genüssen man sich für die nächste Wanderung stärken kann.
Börjes, Irene, 276 Seiten, 7. Auflage 2018, farbig, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-001-1.

Mallorca – 11. Auflage 2018
Die Sonneninsel im Mittelmeer, die jahrelang mit dem »Ballermann«-Klischee zu kämpfen hatte, ist inzwischen zu einem beliebten Reiseziel für Individualtouristen geworden. Zu Recht, denn Mallorca ist vielfältig genug, um die unterschiedlichsten Urlaubsbedürfnisse befriedigen zu können. Naturgenießer dürfen sich an abgeschiedenen Gebirgsregionen mit tief eingeschnittenen Felsschluchten erfreuen, Sportlern steht ein umfassendes Angebot von der Tennisschule über den Reitstall bis hin zum Golfplatz zur Verfügung, Schwimmer und Sonnenanbeter können unter fast 180 Stränden auswählen, und Kulturreisende erwartet unter anderem die prächtige Kathedrale Le Seu in der Inselhauptstadt Palma, eine der schönsten Kirchen Spaniens überhaupt. Der Verlagsbestseller zeichnet ein umfassendes Bild der Baleareninsel und gibt insbesondere Individualtouristen eine Fülle wertvoller reisepraktischer Informationen mit auf den Weg.
Schröder, Thomas, 312 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:200.000), 11. Auflage 2018, farbig, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-503-0.

Weitere Informationen unter www.michael-mueller-verlag.de

2018 (c) www.mountain-people.de
Zurück zum Seiteninhalt