MOUNTAIN-PEOPLE News - November 2017 38 - www.mountain-people.de - Outdoor - Hiking - Trekking - Wandern - Natur - Berge und mehr...

Direkt zum Seiteninhalt
Outdoor News > November 2017

Michelin Ice Control Technologie: Tests weit unter Null

Eis oder stark verschneites Gelände stellen Schuhe im Winter vor große Herausforderungen. Vor allem im Outdoor-Bereich sind zuverlässige Produkte dann unabdingbar. So kam es zu dem faszinierenden Abenteuer des Tester-Teams von Columbia. Drei Monate lang reisten Faith Briggs und Mark Chase durch einige der für Menschen unwirtlichsten Gegenden, um die Leistungsfähigkeit der neuen Michelin Technologie zu beurteilen. Dabei ging es allerdings nicht um einen Reifen, sondern um das Modell Canuk von Columbia mit Michelin Sohle und Ice Control Technologie.

Da mit den Gefahren von Eis auch in unseren Breitengraden zu rechnen ist, setzt auch Icebug auf Michelin Ice Control Technologie. Die schwedische Marke ist auf Schuhe für rutschige Oberflächen spezialisiert und verwendet diese Technologie in ihren leichten Solus Stiefeln.

Mit dem Slogan „From tyres to soles“ und über hundert Jahren tiefem Know-how in der Reifenentwicklung revolutioniert Michelin den Markt für Outdoor-Sohlen. Das französische Unternehmen bringt Innovation dorthin, wo seit langem keine Evolution mehr stattgefunden hat. Um dem Bedarf einer optimalen Haftung unter extremen Winterbedingungen bei Eis und Schnee gerecht zu werden, hat Michelin die Ice Control Technologie entwickelt, dank der die Haftung auf Eis um 40 % höher ist als bei einer herkömmlichen Outdoor-Sohle.

Vergleichbar mit einem Reifen wird die Wirkung dieser technischen Lösung durch die spezielle Balance zwischen den viskoelastischen Eigenschaften des Gummis und dem mechanischen Verhalten des Sohlenprofils am Boden erzielt. Die 100-prozentige Gummimischung, der keine weiteren Materialien hinzugefügt werden, entwickelt auf Eis und verdichtetem Schnee eine hohe Haftkraft, gleichzeitig bewahrt sie auch bei niedrigen Temperaturen eine gute Flexibilität. So folgt der Schuh der natürlichen Bewegung des Fußes beim Laufen. Die Wirkung des Gummis in der Ice Control Technologie wird durch das Sohlendesign unterstützt. Michelins Know-how bei Winterreifen ermöglicht präzise Vorgaben wie Neigungswinkel, multidirektionale Lamellenstruktur und Stollen, die eine große Kontaktfläche bieten, dabei bleibt ihre Leistung aufgrund ihrer hohen Verschleißbeständigkeit auch nach längerem Einsatz unverändert.

Von isländischen Gletschern ins verschneite Kanada: Der Canuk von Columbia besteht die Prüfung
Für eine Outdoor-Firma wird in der Testphase klar, ob ein Produkt wirklich die Anforderungen erfüllt, für die es entwickelt wurde. Je extremer der Test, umso verlässlicher ist die Qualität der Ergebnisse. Columbia betraute zwei vielseitige Ambassadoren mit den Tests der neuen Ausrüstung für diesen Winter und legte dabei besonderes Augenmerk auf das Schuhmodell Canuk mit Michelin-Gummi: Mark Chase und Faith Briggs sind Reisende, Höhlenforscher, leidenschaftliche Eiskletterer, Naturfotografen und Social Influencer. Viele beneiden sie möglicherweise um ihre Arbeit, die jedoch alles andere als leicht ist.

Die beiden haben eine Reise mit mehreren Etappen an die unwirtlichsten Orte der Welt gemacht. Sie begann in Island, einem vorwiegend bergigen und von Gletschern bedeckten Gebiet mit besonders unwegsamen vulkanischen und oft durch spektakuläre Geysire unterbrochenen Abschnitten. Hier führte ihre Route auch über den Gletscher Vatnajokull, einem märchenhaften Ort mit kristallklaren blauen Grotten. Die Durchquerung des Yukon Territory in Kanada stellte die beiden Tester bei eisigen Temperaturen weit unter null Grad erneut auf eine harte Probe. Bei diesen Bedingungen war das Fischen auf einem vereisten See die einzige Möglichkeit, an Nahrung zu gelangen und das einzige vertrauenswürdige Fortbewegungsmittel war ein Hundeschlitten. Auf einem so ähnlichen Terrain erwies sich der Columbia Canuk mit der Michelin Sohle als hoch leistungsfähig: Die Ice Control Technologie sorgte für optimale Haftung auf Eis und hohe Griffigkeit auf Schnee. Diese blieben auch nach langer Nutzung auf verschiedensten Untergründen erhalten. UVP des Columbia Canuk mit Michelin Sohle und Ice Control Technologie: 219,95 Euro

Egal ob Schnee oder Eis, mit den Solus Stiefeln von Icebug hat man sicheren Halt
Die Risiken von Eis und Schnee finden sich jedoch nicht nur an weit entfernten Orten, sondern häufig auch direkt vor der Haustür. Um noch besser auf die Bedürfnisse von Sportlern und Liebhabern winterlicher Outdoor-Ausflüge einzugehen, setzt Michelin auf eine wirklich innovative Lösung: Die Ice Control Technologie kommt in Sohlen zum Einsatz, die gemeinsam von Michelin und dem Markenpartner individuell und spezifisch entwickelt wurden. Zu diesen zahlreichen gehört auch Icebug. Das schwedische Unternehmen ist auf Schuhe für rutschige Oberflächen spezialisiert und setzt bei seinen Solus Stiefeln die neue Technologie ein. Sie sind die richtige Wahl für alle, die einen einfachen Spaziergang mit dem Hund um den Häuserblock machen, verschneite Straßen und Einfahrten bewältigen oder sich bei der Arbeit über ein gemischtes und häufig schneebedecktes Gelände bewegen müssen. UVP des Icebug Solus mit Michelin Sohle und Ice Control Technologie: 179,95 Euro

Zurück zum Seiteninhalt