MOUNTAIN-PEOPLE News - September 2017 37 - www.mountain-people.de - Outdoor - Hiking - Trekking - Wandern - Natur - Berge und mehr...

Direkt zum Seiteninhalt
Outdoor News > September

Michael Müller Verlag - 7 neue Reise- und Wanderführer im September


Kaum geht der Sommer in die Zielgerade, steht sie am Horizont: die Buchmesse in Frankfurt. Darüber hinaus waren wir auch in den Sommermonaten unterwegs – und haben pünktlich zur Wandersaison sieben neue Reiseführer herausgebracht, darunter ein Buch, das uns zu unseren Anfängen zurückbringt: Mit dem Reiseführer zu Portugal begann alles, 2017 ist ein Wanderführer zur Algarve erschienen, in Erstauflage! Doch auch die anderen Reisebücher führen Sie dorthin, wo die Sonne noch etwas heißer glüht, wobei wir uns einen Abstecher vor die Verlagshaustür nicht verkneifen konnten: ins Altmühltal. Nennen Sie es eine kleine Alltagsflucht nach den großen Ferien …

Algarve MM-Wandern – 1. Auflage 2017
Ganz was Neues im Südwesten: wandern, baden und das Meer im Blick. Auf 35 großartigen Touren vom bequemen Spaziergang bis zum herausfordernden Tagestreck begleitet Sie die Profi-Wanderführerin Cornelia Hempel durch eine Vielzahl von Landschaften. Auf abwechslungsreichen Küstenpfaden zeigt sich die Süd- und Westküste (Costa Vicentina) mit bizarren Felsformationen, wilden Naturparks und Wattgebieten. Im ursprünglichen Hinterland »Barrocal« sind es liebliche Hügel, weiße Dörfer und üppige Flusslandschaften. Und in der bis 900 m hohen Bergregion, der Serra, begeistern lichte Korkeichenwälder und atemberaubende Ausblicke bis zum Atlantik. Wie immer bei unseren Wanderführern haben auch Kinder ihren Spaß! Hempel, Cornelia, 168 Seiten plus Karte (Leporello), 1. Auflage 2017, farbig, 14,90 EUR (D), 15,40 EUR (A), 22,90 CHF, ISBN 978-3-89953-984-4.



Altmühltal und Fränkisches Seenland – 10. Auflage 2017
Die Altmühl: Ihren guten Ruf genießt sie vor allem bei Radlern, Wanderfreunden und Bootssportlern. Ihren schlechten Leumund verdankt sie dagegen dem Main-Donau-Kanal, den ein Bundesminister einmal als »dümmstes Bauprojekt seit dem Turmbau zu Babel« wertete. In diesem Reisehandbuch von Johann Schrenk werden die Quelle der Altmühl, das Fränkische Seenland, der Naturpark und das Kulturland Altmühltal, der »Freizeitfluss« Altmühl und die Donau ausführlich dargestellt. Tipps zum Segeln, Surfen, Wandern, Radeln und Boot Fahren sowie viele aktuelle Übernachtungsinfos und Restaurantadressen sind – wie immer bei Michael-Müller-Reiseführern – selbstverständlich. Schrenk, Johann, 280 Seiten, 10. Auflage 2017, farbig, 16,90 EUR (D), 17,40 EUR (A), 25,90 CHF, ISBN 978-3-95654-192-6.

Budapest MM-City inkl. Web-App – 5. Auflage 2017
Die Stadt an der Donau ist ein Geschwisterpaar voller Gegensätze: hier das hügelige Buda mit dem mittelalterlichen Burgviertel, der Fischerbastei und den atemberaubenden Aussichtspunkten, dort das großstädtische Pest mit seinen Boulevards, dem kuppelbekrönten Parlament, den Jugendstilbauten und den edlen Shoppingmeilen. Ungarns Metropole hat sich herausgeputzt: Die einst rußgeschwärzten Fassaden aus der Zeit der Donaumonarchie sind auf Hochglanz poliert, zugeparkte Plätze sind Grünanlagen und Fußgängerzonen gewichen und öde Industrieflächen etablierten sich zu neuen Stadtvierteln. Dem alten Reiz der Stadt, den Budapest neben der Lage an der Donau, den Thermalquellen, Kaffeehäusern und verträumten Hinterhöfen verdankt, konnte der Wandel erfreulich wenig anhaben.

Unser Reisebuch führt sie durch die achtgrößte Stadt der EU.
Ab 2017 neu: Die Neuauflage des City-Guides erscheint in komplett neuem Outfit und ist dadurch noch übersichtlicher und griffiger – zahlreiche neue Features (z. B. ein Kapitel für den schmaleren Geldbeutel, ein Kinderkapitel, Top-Listen sowie Restaurants und Museen auf einen Blick) erleichtern die Orientierung. Den Auftakt bilden Themenseiten zu den Stadtvierteln und Sehenswürdigkeiten, zur Kulinarik, zum Nachtleben und zum Shopping. Die Touren und Ausflüge führen in alle Winkel der Stadt, wobei auch Viertel abseits der Top-Sehenswürdigkeiten berücksichtigt werden. Subjektiv, persönlich und wertend – die MM-Bücher mit ihren Restaurant- und Einkaufstipps, ihren Hintergrundgeschichten und Service-Infos sind, was sie schon immer waren: mehr als »nur« Reiseführer. Reiter, Barbara/Wistuba, Michael, 288 Seiten plus Karte (1:17.500), 5. Auflage 2017, farbig, 16,90 EUR (D), 17,40 EUR (A), 24,90 CHF, ISBN 978-3-95654-245-9.

Ecuador – 7. Auflage 2018
Der kleine Andenstaat am Äquator bietet dem Besucher jede Menge Abwechslung: Zwischen dem im Westen gelegenen Küstentiefland, dem bis über 6.000 m ansteigenden Andengebirge und der Amazonas-Tiefebene liegen gerade mal 300 Kilometer, deren landschaftliche Schönheit jeden Reiselustigen fasziniert! Der seit Jahrzehnten in Ecuador beheimatete Autor Volker Feser führt die Leser auf humorvolle Art zu ausgedehnten Stränden und kleinen Fischerdörfern, gibt kompetente Tipps zu Bergtouren im Hochland der Anden, lädt zu kulturellen Streifzügen in die Städte Quito, Cuenca und Guayaquil ein und beschreibt die schönsten Entdeckungstouren in die tropischen Regenwälder. Ein ausführliches Kapitel zu den Galápagos-Inseln und extrem viele reisepraktische Tipps stimmen den Leser auf das Reiseland ein. »Das finden Sie weder bei Tripadvisor noch bei der Konkurrenz«, so Feser, der in die Neuauflage viele Jahre aufwändige Recherche gesteckt hat. Feser, Volker, 600 Seiten, 7. Auflage 2017, farbig, 24,90 EUR (D), 25,60 EUR (A), 36,90 CHF, ISBN 978-3-95654-194-4.

Ligurien MM-Wandern – 2. Auflage 2018

Schön, schmal und oho! Flachland gibt es kaum in der drittkleinsten Region Italiens. Hier reichen die Berge fast bis ans Meer, von Ventimiglia an der französischen Grenze im Westen bis La Spezia an der Grenze zur Toscana im Osten. Und hier haben unsere Autoren Sabine Becht und Florian Fritz 35 der feinsten Touren für Sie ausgewählt – zu den 2.000ern im westlichen Hinterland oder auf spektakulären Küstenwanderrouten zwischen Orten mit so klingenden Namen wie Portofino und Portovenere. Ein ganz besonderer Schwerpunkt liegt natürlich auf dem ligurischen Wandergebiet schlechthin, den Cinque Terre mit ihren traumhaften Küstenpfaden, ganz nebenbei auch noch Nationalpark und UNESCO-Weltkulturerbe. Becht, Sabine/Talaron, Sven/Fritz, Florian, 212 Seiten plus Karte (Leporello), 2. Auflage 2017, farbig, 14,90 EUR (D), 15,40 EUR (A), 22,90 CHF, ISBN 978-3-89953-982-0.

Montenegro – 4. Auflage 2017
Die tiefste Schlucht Europas, der längste Sandstrand des östlichen Mittelmeerraums, der größte Binnensee des Balkans und der längste Fjord südlich von Skandinavien – das kleine Montenegro lockt mit geographischen Superlativen auf engstem Raum. Outdoor-Sportler finden ungeahnte Möglichkeiten in noch unberührter Natur, Kunstinteressierte entdecken einen uralten Siedlungsraum mit Kulturdenkmälern aus zweieinhalbtausend Jahren Geschichte. Und wer einfach nur am Strand in mediterraner Sonne entspannen möchte, ist ebenfalls bestens aufgehoben. Wigand, Achim, 294 Seiten, 4. Auflage 2017, farbig, 16,90 EUR (D), 17,40 EUR (A), 25,90 CHF, ISBN 978-3-95654-213-8.

Oberitalien – 9. Auflage 2017
Wenige Reiseziele bieten so viel Abwechslung wie die vielseitigen Landschaften zwischen den Hochalpen und dem Mittelmeer. Detailliert und unterhaltsam beschreibt Eberhard Fohrer den Weg vom ewigen Eis der Gletscher über das Wanderparadies Südtirol hinab in die riesige Schwemmlandebene des Po und weiter bis zu endlosen Meereslagunen und stillen Pinienwäldern an der Mittelmeerküste. Auf schmalen, verwinkelten Straßen geht es hinauf in die abgelegenen Höhen der Alpen, zu kristallklaren Bergseen und gigantischen Felstürmen der Dolomiten und an die großen Badeseen wie Lago di Garda oder Lago Maggiore. Dazu werden Ihnen natürlich die Kulturstädte Venedig, Verona, Ravenna, Bologna und Mailand, aber auch die kleinen, eher stillen Orte im Podelta vorgestellt. Den Rahmen bieten detaillierte Informationen zur grandiosen Natur sowie zu Kunst und Kultur Oberitaliens. Die Geschichten über Land und Leute sowie eine Fülle reisepraktischer Neuigkeiten – die günstigste Anreiseroute, die besten Unterkünfte, Restaurants und Tavernen – sind im Kompendium von Eberhard Fohrer vertreten. Fohrer, Eberhard, 752 Seiten, 9. Auflage 2017, farbig, 26,90 EUR (D), 27,70 EUR (A), 39,90 CHF, ISBN 978-3-95654-465-1.

Weitere Informationen unter www.michael-mueller-verlag.de

2018 (c) www.mountain-people.de
Zurück zum Seiteninhalt