Logo - www.mountain-people.de - Outdoor - Hiking - Trekking - Wandern - Natur - Berge und mehr...

Direkt zum Seiteninhalt

SALOMON Zugspitz Ultratrail powered by LEDLENSER 15. - 17.07.2022


Spannende Rennen, tolle Stimmung und Tausende strahlende Gesichter: Der 10. Salomon Zugspitz Ultratrail powered by Ledlenser wurde zum großen Trailrun-Festival. Hochspannung und extrem schnelle Zeiten auf den kurzen Distanzen, Überraschung bei den Ultraläufern, internationales Podium, Livestream von der Strecke und eine Festival-Stimmung in Garmisch-Partenkirchen bei bestem Wetter – das 10 jährige Jubiläum des Salomon Zugspitz Ultratrail powered by Ledlenser wurde zum großen Fest für alle Trailrunning Fans. Um 10:21 Uhr am Morgen des 17. Juli, nach 108 Kilometern, 5120 Höhenmetern und exakt 27:11:36 Stunden auf dem Trail, überquerte Michel Leisner als letzter Läufer des Zugspitz Ultratrail die Ziellinie auf dem Richard-Strauß-Platz in Garmisch-Partenkirchen. Und ist damit einer von 2756 Finishern von insgesamt 3022 gestarteten Läuferinnen und Läufern aus 56 Ländern bei den fünf Wettbewerben des 10. Salomon Zugspitz Ultratrail 2022 powered by Ledlenser (ZUT); fast ein Drittel davon Frauen.  Weitere Informationen hier...

10 Jahre Salomon Zugspitz Ultratrail powered by Ledlenser: Startschuss für das größte Trailrunning-Event Deutschlands. Rund 3750 Läuferinnen und Läufer aus 56 Nationen, 36 Aussteller, 5 Wettbewerbe von 5 Startorten sowie eine Deutsche Meisterschaft - der Salomon Zugspitz Ultratrail powered by Ledlenser vom 15. bis 17. Juli untermauert seinen Ruf als größtes Trailrunning-Event Deutschlands.  "Endlich ist es soweit" - selten passte diese Floskel so gut wie auf das 10-jährige Jubiläum des Zugspitz Ultratrail (ZUT). Nach 2 Jahren Pandemie bedingter Pause (als Alternative gab es den „ZUT Virtuell“) und der aktuellen Verlegung in den Juli 2022 aufgrund des G7 Gipfels auf Schloß Ellmau dürfen nun alle Trailrunning-Fans aufatmen und sich am ZUT-Wochenende vom 15. bis 17. Juli auf ein Event der Superlative freuen.  Weitere Informationen hier...

Salomon Zugspitz Ultratrail powered by Ledlenser - Das größte Trailrunning-Event Deutschlands mit neuem Termin. Der Salomon Zugspitz Ultratrail powered by Ledlenser ist das größte Trailrunning-Event Deutschlands und findet vom 15. bis 17. Juli 2022 statt. Es werden bis zu 4000 Läufer*innen aus der ganzen Welt erwartet, die aus 5 Strecken von 25 bis 106 Kilometer rund um Deutschlands höchsten Berg, die Zugspitze, auswählen können. Start des Ultratrail und Ziel aller Rennen ist erstmals die Olympiastadt Garmisch-Partenkirchen. Für den ursprünglich angesetzten Termin vom 17. bis 19. Juni bekam der Veranstalter keine Genehmigung, da die neue Bundesregierung kurzfristig den G7 Gipfel Ende Juni nach Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen vergeben hat. Weitere Informationen hier...

Anmeldestart für den Salomon Zugspitz Ultratrail powered by Ledlenser 2022 – das größte Trailrunning-Event Deutschlands.Am 15. November 2021 startet die Anmeldung für das 10-jährige Jubiläum des Salomon Zugspitz Ultratrail powered by Ledlenser (ZUT).  Der ZUT ist das größte Trailrunning-Event Deutschlands und findet vom 17. bis 19. Juni 2022 statt. Es werden bis zu 4000 Läufer*innen aus der ganzen Welt erwartet, die aus 5 Strecken von 25 bis 106 km rund um Deutschlands höchsten Berg, die Zugspitze, auswählen können. Start des Ultratrail und Ziel aller Rennen ist erstmals die Olympiastadt Garmisch-Partenkirchen. Weitere Informationen hier...

Spanischer Doppelsieg beim 8. SALOMON Zugspitz Ultratrail powered by LEDLENSER über 101,9 Kilometer und 5480 Höhenmeter im bayrischen Grainau. Tofol Castañer und Cristofer Clemente (beide Team Salomon International) bestimmten vom ersten Meter an gemeinsam das Geschehen. Castañer siegte schließlich nach 10:59:03 Stunden vor seinem Landsmann Clemente (10:59:51 Stunden). Die Entscheidung um Platz eins und zwei fiel erst im letzten Downhill wenige Kilometer vor dem Zieleinlauf. Rang drei ging an den Österreicher Thomas Farbmacher (11:16:03 Stunden), Sieger von 2016 und 2017. Das erhoffte historische Triple verpasste der Titelverteidiger somit. Weitere Informationen hier...
Zurück zum Seiteninhalt